Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Androide aus dem Orion [STellas 'Double']
#1
Name: Kikai Zamjena
Alter: ca. 30 Jahre, sieht aber aus wie 11 Jahre
Herkunft: Von wo kommt der Charakter? Von der Erde oder einem anderen Planeten?
Rasse: Ist der Charakter ein Mensch, oder kommt er von einem anderen Stern?
Hintergrund: Da sie eine Androide ist, die noch keine Erfahrungen mit menschlichen Empfindungen gemacht hat, ist sie recht emotionslos, kalt und versteht viele der emotionalen Bindungen und Handlungen ihrer Umgebung nicht; als Androide besitzt sie eine künstliche Inteligenz, deren Aufgabe es ist zu lernen und die gegebenen Funktionen der Emotionen und Gefühle die ihr möglich sind zu erfassen und zu begreifen - was sich allerdings als schwieriger herausstellt als angenommen, denn als Maschine kann sie fast nur in schwarz und weiß einteilen (Hintergrundgeschichte weiter unten)
Idee fürs IP: Da sie Stella sehr ähnlich sieht und diese ja töten möchte, denke ich das es einiges fürs Inplay gibt ^^
Ava: Shuvi aus No Game No Life Zero

Infos Zusätzlich:
Sie ist eine Androide aus dem Orion Nebel, welche von Stellas Cousin gebaut wurde. Besagter Cousin wollte nach dem Tod von Areth den Thron für sich haben, doch selbst Stellas Vater sah lieber diese auf den Thron als ihn. Kikai sollte mit ihren Fähigkeiten dazu in der Lage sein, Stella töten zu können wenn diese ihre Macht gegen sie einsetzt; doch bevor es dazu kam, verschwand Stella selbst spurlos. Also verwarf er den Plan fürs erste und Kikai lebte bei ihm wo sie gewisse Tätigkeiten und Arbeiten für ihn und mit ihm verrichten musste, da sie allerdings nur ein sehr kleines Fenster an menschlichen Emotionen und Bewusstsein von ihm eingebaut bekommen hatte, fand sie das nicht weiter schlimm - ca. 10 Jahre nach Stellas Verschwinden, versuchte es ihr Cousin erneut, den Thron für sich zu bekommen, allerdings wurde ihm auch dies verweigert, da der König beschlossen hattet seine Tochter suchen zu lassen; worauf er dann auf die Grandiose Idee kam, Kikais Aussehen und Einstellungen so anzugleichen und ihr potenzielles, menschliches Empfindungsvermögen zu 'erweitern' dass sie Stella ersetzten könnte um auf diese Weise irgendwie an den Thron zu kommen. Als Kikai allerdings schnell aufflog und als Androide enttarnt wurde, entledigte er sich ihr da sie für ihn ein kompletter Fehlschlag war. Da Kikai jedoch bereits durch ihren Aufenthalt im Palast so etwas wie Eifersucht auf Stella entwickelt hatte, beschloss sie ihr Dasein als deren Ersatz endgültig zu machen in dem sie diese umbrachte.
Zu ihren Fähigkeiten: Kikai besitzt als Androide eine unnatürliche Stärke und Geschwindigkeit, welche sie zu einer ernstzunehmenden Gegnerin und Bedrohung machen. Dafür besitzt sie als Maschine allerdings kein bisschen Magie und kann diese weder Anwenden noch für Angriffe benutzen. Da sie jedoch eine Senshi imitieren soll, wurde ihrem Körper ein Kristall, in welchen Magie gespeichert ist, implementiert, welcher 2 Funktionen hat. Die erste Funktion dient dazu, ihren Körper rein menschlich aussehen zu lassen und so gut wie alle mechanischen Bauteile anzupassen – außerdem dient diese Funktion dazu, da ihr emotionales Spektrum erweitert wurde und ihr Schöpfer nicht wissen konnte, ob ihre Systeme darauf nicht ungewollt reagieren könnten, ihre Waffen und Kampfsysteme zu unterdrücken und in der menschlichen Form zu kontrollieren. Und damit kommen wir zur 2. Funktion des Kristalls, der quasi ihre ‚Verwandlung‘ einleitet. Ihre Verwandlung wird durch eine Sprachsteuerung ausgeführt, bei der eine Ampulle, in welcher eine flüssige Form von Magie enthalten ist, in ihre System geleitet wird – da der Kristall nur für die in ihm enthaltene Menge Magie ausgelegt ist, wird er überlastet und seine magische ‚Barriere‘ der ihren Körper das menschliche Aussehen gibt wird deaktiviert wodurch ihre ‚Verwandlung‘ zu Replica durchgeführt wird. Replica ist hierbei ihr Androide Aussehen und durch die Deaktivierung ihres Kristalls sind auch ihre Waffen einsatzfähig. Um ihre Waffen benutzen zu können benötigt es allerdings extra Energie, welche sie zwar von ihrem System abzapfen kann, diese Variante allerdings eher für Schilde aufwendet. Ihre Geheimwaffe und die Fähigkeit, mit der sie Stella hätte aus dem Weg räumen sollen, ist ihre Fähigkeit Divert Mirrow. Diese erlaubt es ihr, den Angriff eines Gegners durch ihren Körper und ihr System zu leiten und schlussendlich für einen Gegenangriff nutzen. Ihr Körper muss zwar dem Angriff standhalten und kann je nach Stärke des Angriffs enormen Schaden nehmen, dafür ‚spiegelt‘ sie den Angriff und ihr Gegner oder eine ausgewählte Person bekommt die geballte Energie ab die sie aufgenommen hat. Es ist also ein zweischneidiges, gefährliches Schwert (Da Kikai bei ihrem entstehen allerdings nicht zum Überleben gedacht war, spielte das keine Rolle). Da ihre Verwandlung nur durch den Ausfall des Kristalls funktioniert, ist sie an die Dauer, bis der Kristall sich von der Überlastung erholt hat, gebunden; sobald dies der Fall ist und er wieder aktiv wird, werden ihre Waffen wieder gesperrt und auch ihre Fähigkeit kann sie nicht mehr einsetzen bzw. fertig ausführen. Neben den Ampullen die mit Magie gefüllt sind, kann durch eine Magiequelle von einer anderen Person oder Gegenstand, ebenfalls der Kristall überlastet und zum Ausfallen gebracht werden; so könnte dann auch eine Verwandlung bzw. eine Verlängerung der Verwandlung eingeleitet werden.

- Soweit ist das mein Charakter den ich nun Plane; jetzt hätte ich allerdings zwei Fragen an @♛Miyuki Aino-Thompson @♛Chibiusa Chiba @♛Yoruichi Shizen : 1. Würde ich gerne, wenn möglich, ein höheres Level für Kikai ‚beantragen‘ da das ihr vom Start gegebene Level ihr höchst Level ist da sie als Androide ja keine richtige Verwandlung hat sondern eine Art ‚programmierte‘ Verwandlung und damit nicht aufsteigen kann/wird. Und 2. Möchte ich gerne einen Guardian für meine hübsche Kikai suchen (wobei dieser eigentlich als Zivilist geplant ist, der die Androide zufällig findet und mit nimmt) – Die Frage hier ist, ob es zwecks den Avatar den ich mir ausgesucht habe (Shuvi aus No Game No Life Zero) Probleme gäbe wenn sie mit dem iiirgendwaaan einmal zusammen kommt (wenn sie mal gelernt hat, was Gefühle und Emotionen überhaupt sein sollen…)
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit Smile


Zitieren
#2
Hey ho,

also ... rein Android haben wir Bauchschmerzen, weil das nicht zu 100% ins Fandom passt. Allerdings haben wir darüber diskutiert und es gäbe eine Möglichkeit, die auch mehr Drama reinbringen könnte.

Wenn sie zuvor schon eine Asteroidsenshi oder eine einfache Zivilistin war, gefangen und genetisch verändert wurde und das sosehr, dass sie zum Teil Cyborg aber zu einem gewissen Teil immer noch menschlich genug ist, Senshi zu sein(oder auch keine zu sein), dann ständen wir dir da nicht im Weg. Und dann könnte man halt auch sagen, dass sie auf der Superstufe festhängt(or not), eben weil sie verändert wurde.

Wichtig wäre uns nur, dass sie halt vorher schon ein Mensch war.


Zitieren
#3
Danoe fürs Antworten Smile

Das mit der Astroidensenshi kann ich mir gut vorstellen und auch das sie durch die Veränderung halt zur Hälfte Cyborg ist und nun auf Super festhängt wenn das okay ist - ihre emotionen können ja durch die Veränderung abgeklemmt worden sein oder etwas in die art das sie anfangs mehr wie ein roboter wirkt obwohl sie eig. Mehr menschlich ist c:
Wenn das okay ist


Zitieren


Bitte beachte, dass neue Beiträge in diesem Forum von einem Moderator freigeschaltet werden müssen, bevor sie sichtbar werden.
[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
 



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt