Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
vom Deliquent zum Sportler
#1
Name
Yuuto Sorayama
Alter
17
Zugehörigkeit
Zivilisten
Schule
Infinity Academy
Avatar
Taiga Kagami
vom Deliquent zum Sportler [RESERVIERT]
der gesuchte
Yuuto Sorayama. Mit seinen inzwischen 1,9 überragt er fast jeden in seiner Alterstufe. Er ist seit Kindheit an auf die Infinity Academy gegangen. Wobei er am Anfang nie so richtig das Sportass war. Er gehörte zu den Unruhestiftern. An sich war er immer jemand, der zu seinem Wort stand, aber ihm ist auch die Meinung anderer sehr wichtig und wer möchte schon sein Image verlieren? Er ist auch jetzt noch nicht der Beste Schüler und er muss sich deswegen auch immer das Gemecker seiner gestressten Eltern und Lehrer anhören.

Ab dem 1. Jahr der Oberstufe allerdings änderte sich sein Leben komplett. Zuvor geriet er öfter in Schlägereien, hat geraucht und ab und zu auch Alkohol getrunken. Zu dem Zeitpunkt war er allerdings noch in der Mittelstufe und das er sich deswegen mehr Ärger eingehandelt hat, als ihm lieb ist, ist klar. Zu dieser Zeit hat er auch Reika noch oft geärgert. Etwas, was sich dann mit Anfang der Oberstufe ändern sollte.

Er entschuldigte sich für alles, was er ihr je angetan hat. Da ihr diese einfache Entschuldigung aber nicht ausreichte, sie ihm aber glaubte und für ihn wollte, dass sich sein Leben zum Besseren wendete, hat sie ein bisschen an seinem Ego und seiner Ehre gekratzt. Sie forderte ihn zu einem Zweikampf im Karate heraus. Sollte er verlieren, dann würde er dem Kendo-Club, der Basketball-AG und dem Schwimmclub beitreten, dürfte nicht mehr Rauchen geschweige denn Alkohol trinken. Sollte sie verlieren, dann würde sie tun was er von ihr wollte.

Yuuto, der an sich ein recht guter Kämpfer war und sich bisher immer recht gut behaupten konnte, unterschätze das schmale Geschöpf vor ihm aber. Denn bisher hatte Reika sich nie groß gegen die Schikanen gewehrt und überhaupt überragte er sie um gut zwei Köpfe. Allerdings war Reika seit der Mittelstufe Kapitän des Karateclubs und hatte im ersten Jahr auch das Amt des Kendokapitäns der Oberstufe angetreten. Sie machte ihn innerhalb von Sekunden fertig und er musste feststellen, dass er nicht den Hauch einer Chance gegen sie hatte. Und so trat er seine "Strafe" an. Ab da wurde er in den Sport-AGs eingebunden und unterlief harte Trainingseinheiten. Und es zeigte sich, dass er in diesen AGs bestens aufgehoben war. Schnell mauserte er sich zu einem Stammmitglied, nahm an den Wettkämpfen teil.


der suchende

Reika Higashi. Sie ist die mittlere Tochter von Rei und Jadeite und ist aktuell in ihrem Abschlussjahr.

Sie ist ein höflicher, freundlicher und ruhiger Mensch und wurde streng erzogen. Sie weiß genau, was sie will und wie sie es erreichen kann. Sie meidet Streit eher, ist sensibel. Allerdings hat sie auch einen starken Gerechtigkeitssinn. Sie steht für ihre Freunde ein und wenn sie sieht, wie jemand gemobbt wird, dann wird sie wütend und greift ein. Durch ihre Ausbildung zur Miko hat sie auch eine Menge Geduld und wird selten wütend, es sei denn, man drückt die richtigen Knöpfe bei ihr. Sie versucht immer für andere da zu sein. In ihrer Freizeit lernt sie viel, wenn auch nicht so viel wie ihre beste Freundin Chibiusa. Freunden und Familie gegenüber ist sie absolut loyal und sie hält nichts von Fremdgehen oder Verrat. Sie ist nicht so kreativ wie die anderen, aber sie näht oft kleine Stofftiere.
Was man ihr wohl nicht ansehen würde ist, dass sie die Clubpräsidentin des Karate und Kendoclubs der Schule ist. In einem Kampf ist sie entschlossen und fest von sich überzeugt, da sie genau weiß, wo ihre Fähigkeiten liegen.

Vom Aussehen her kommt sie nach ihrer Urururgroßmutter väterlicherseits. Entsprechend hat sie flammendrote Haare, rubinrote Augen und spitze Ohren. Und genau deswegen wurde sie bereits im Kindergarten gemobbt. Insbesondere von Yuuto und seinen Freunden. Das Ganze ging sogar soweit, dass sie sie auch schon in einem von Spinnen bevölkerten alten Schuppen eingesperrt haben, was Reikas Arachnophobie keineswegs geholfen hat. Etwas, dass Yuuto eine saftige Ohrfeige von Chibiusa einbrachte, die man auch Stunden später noch gut sichtbar auf seiner Wange sehen konnte.

die Beziehung zwischen den beiden
Yuuto hat sie bis Ende der Mittelstufe geärgert. Allerdings weiß kaum einer noch, warum er überhaupt damit anfing. Er selbst hat schließlich auch dunkelrote Haare und seine Großmutter ist halb britisch, halb japanischer Abstammung. Die anderen haben ihn immer damit aufgezogen und als er einmal freundlich zu Reika war, haben die anderen im Kindergarten ihn geärgert, er würde sie ja mögen. Das war ihm so peinlich, dass er dem widersprach und um seine Worte zu untermauern, hat er angefangen sie zu ärgern.

Inzwischen sind die beiden sowas wie Freunde. Sie hilft ihm in der Oberstufe beim Lernen und trainiert zusammen mit ihm. Das sie Gefühle für ihn hat, ist etwas, dass ihr zwar bewusst ist, was sie aber nicht aussprechen möchte. Sie findet, dass ihre Gefühle überflüssig und unpassend sind, zumal keiner ihrer Freunde ihn wirklich leiden kann. Ganz egal, dass das er sich von seinen alten Freunden inzwischen abgekapselt hat.

Sonstiges
So denn. Ich freue mich, dass du es bis hierher geschafft hast. Der Name kann an sich geändert werden, aber ich fand die Bedeutung ganz passend. Ob die beiden ein Pärchen werden, lass ich mal offen, aber an sich sollen sie Freunde sein und vielleicht wird die Freundschaft zwischen beiden noch stärker, wenn er mal von einem Dämonen angegriffen wird oder so und Reika ihn retten muss.

Wie man sieht habe ich seinen Charakter nur grob umrissen und ihr habt noch eine Menge Spielraum. Das Alter so bleiben, da Reika und Yuuto sich halt von Kindesbeinen an kennen. Er ist also 17 und Geburtsjahr 2001. Beim Avatar hab ich Taiga Kagami aus Kuroko no Basket vorgeschlagen, weil er von der Größe, vom Alter und vom Sport her passt. Der Ava an sich macht zwar nur Basketball, aber egal. An sich könnt ihr euch auch einen anderen Ava suchen, aber ich behalte mir da ein Vetorecht vor ^^

So, dann noch bisschen zu mir selber: Ich bin Lexy, inzwischen knapp an der 30 und Admina des Boards. Ich verschwinde also nicht so schnell. Meine Postinglänge liegt zwischen 1000-3000 Zeichen, je nach Szene, Input und Muse. RL geht bei mir vor, ich bin also eine eher gemütliche Posterin, aber ich bemühe mich um eine stabile Posterei.

Eckdaten
  • 2018
  • SZENENTRENNUNG
  • SAILOR MOON RPG
  • 1000 ZEICHEN MPL
  • L3S3V3



Zitieren


Bitte beachte, dass neue Beiträge in diesem Forum von einem Moderator freigeschaltet werden müssen, bevor sie sichtbar werden.
[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

 
Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
 



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt